Begutachtung der Deliktsfähigkeit

Bei Kindern und Jugendlichen ab dem siebten Lebensjahr begutachten wir hinsichtlich der Deliktsfähigkeit das Vorhandensein der erforderlichen Einsichtsfähigkeit als Voraussetzung für die Haftbarkeit. Bei Erwachsenen wird untersucht, ob eine krankhafte Störung der Geistestätigkeit oder eine Bewusstlosigkeit zum Tatzeitpunkt die Haftbarkeit beeinträchtigt und insofern eine Deliktsunfähigkeit herbeigeführt haben.

 

Informationen zur aktuellen Bearbeitungsdauer bei Deliktsfähigkeitsgutachten finden Sie hier.